VERSCHOBEN! Einladung zur Vollversammlung am 17.4.2020

Ein neuer Termin für die Versammlung wird in Kürze bekannt gegeben! In der Zwischenzeit wünschen wir alles Gute und viel Gesundheit.
Der Vorstand

Wie laden all unsere Mitglieder und jene, die es noch werden möchten, recht herzlich zur
Vollversammlung am 17. April um 17 Uhr im Cafe Namsa ein.
(Amberggasse 1, 6020 Innsbruck)

Zu Beginn der Versammlung wird Nicole über die Vereinsaktivitäten der letzten zwei Jahre berichten.

Bei dieser Sitzung wird dann der Kassier Manfred Riedl den Finanzbericht vorstellen und durch den Kassaprüfer Fabian Kößler entlastet werden. Zur Entlastung wird die Zustimmung der Mitglieder benötigt, dass die Kassaprüfung in diesem Jahr nur durch einen Kassaprüfer erfolgt.

Weiters werden Neuwahlen stattfinden und neue Mitglieder in den Vorstand aufgenommen werden. Martin und Nicole werden zum Schluss über das Projekt „Faith Farm Children’s Home“ sprechen.

Der Vorstand von „Kurima – Neues Leben für Simbabwe“ freut sich auf eine erfolgreiche und gut besuchte Versammlung.

30 Ziegen für das „Faith Farm Children’s Home“

Ende Februar 2020 konnten mit der Hilfe von Mama Nomsa (Leiterin) und Onkel Sixtus (Bauer) 30 Ziegen gekauft werden. Es war ein langer Tag für die beiden und die Ziegen, denn in Simbabwe dauert alles einfach ein bisschen länger als anderswo.

Mit einem gemieteten Truck mussten die Tiere von Harare nach Chegutu gebracht werden. Erst nach Einbruch der Dunkelheit kamen sie bei der „Faith Farm“ an.

Nun springen 36 Ziegen auf unserem Grundstück herum und fühlen sich sichtlich wohl. Auch einen Stall konnten wir bauen lassen – dieser befindet sich gleich neben Sixtus‘ Haus.

Sixtus und seine Familie arbeiten sehr hart und haben es in den letzten Monaten geschafft, einiges an Gemüse anzubauen. Tomaten, Butternuss, Mais usw. gedeihen im Moment sehr gut. Wir sind sehr stolz auf die junge Familie und können es kaum erwarten die Farm im Juli mit eigenen Augen bestaunen zu dürfen.

Wir danken allen, die uns dabei helfen, dieses Projekt zu verwirklichen!

Weltgebetstag – Frauen aus Simbabwe laden ein

Am 5. und 6.3 werden Martin, Arno und Nicole anlässlich des ökumenischen Weltgebetstages unter dem Motto „Steh auf und geh“ in Völs, Axams und Innsbruck über Simbabwe und das Projekt „Faith Farm Children’s Home“ sprechen.

Wir laden alle herzlich ein, mit uns, diesen Tag zu feiern und für unsere schöne zweite Heimat, Simbabwe zu beten.

Anschließend gibt es eine Agape. Mehr Infos zu den Veranstaltungen und Terminen finden Sie hier.

Nicole spricht am 5.3. in Axams um 19 Uhr
Martin und Nicole sprechen am 6.3. in Innsbruck Reichenau um 19 Uhr
Arno spricht am 6.3. in Völs um 20 Uhr

LA Movements – Mission Beach Body

La Movements Personal training in Landeck hat mit der „Mission Beach Body“ eine neue Spendenaktion für Kurima gestartet!

Jeder abgenommene Kilo bringt unserem Verein 2 Euro!

Mehr Informationen finden Sie hier

Frühbucher erhalten bis 8.1.2020 einen Rabatt!

Wir danken dem LA Movements Team für diese tolle Initiative und wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg bei der „Mission Beach Body“.

Gregor Bloéb erzählt über die Entstehung von Kurima

Vor einigen Monaten durfte Nicole den talentierten Schauspieler Gregor Bloéb treffen und ihm von Kurima und dessen Projekte erzählen.

Dank der Kontaktaufnahme durch Nadja Holzer, erklärte sich der Schauspieler dazu bereit, im Werbefilm des Vereins zu sprechen.

„Es ist eine Ehre für uns , dass Gregor Bloéb sich unserer sozialen Projekte angenommen hat und uns mit seiner Stimme hilft, noch mehr Menschen zu erreichen. Wir danken Gregor und Nadja für die großartige Unterstützung. Auch ein herzliches DANKE an Beate Mantl und Barbara Müller!“ Nicole

Hier geht’s zum Film

Christkindlmärkte 2019

Im Dezember 2019 durften wir in Polling, Inzing und in der Innsbrucker Altstadt an Christkindlmärkten zugunsten von Kurima verkaufen! Dank zahlreicher Helfer und kreativer Köpfe ist es uns gelungen ein breites Spektrum an Selbstgebasteltem und Gebackenem anzubieten. Neben Keksen und Likören gab es Holzdekoration, Tischdecken und Bilderrahmen aus Filz, gestrickte Socken, Mützen und Decken, Gutscheine von Physio4you, Produkte der Firma Wildkraut, Taschen von „People’s Creative Collective“, Fliegen von „Zimbowties“ UND VIELES MEHR. Aber überzeugen Sie sich selbst:

Kurz vor den Weihnachtsferien durften wir unser Projekt auch in der Volksschule Inneren Stadt in Innsbruck vorstellen. Die Kinder und LehrerInnen der engagierten Schule verkauften anschliessend bei einem Basar selbstgemachtes fer Kurima.

Wir sind unglaublich dankbar, dass uns so viele Menschen bei der Vorbereitungen aber auch beim Verkaufen geholfen haben. Ohne sie alle waere das nicht möglich gewesen! wir möchten ihnen allen hiermit unseren größten Dank aussprechen! es hat sich auch wirklich gelohnt!

Ein Frohes, Gesundes und Liebevolles Jahr 2020 !!