Christkindlmärkte 2020

Im Jahr 2020 war so manches anders, auch unsere alljährlichen Christkindlmärkte!

Da wir in der Innsbrucker Altstadt nicht verkaufen konnten, organsierte unsere Bekannte, Martina Medwed (IAI VeranstaltungsGmbH) zwei Verkaufstage für Kurima am Sparkassenplatz in Innsbruck, am Bauernmarkt. Die beiden Tage waren ein voller Erfolg und wir konnten Dank unserer tüchtigen Verkäufer/Innen gute Umsätze erzielen!

In Polling durften wir Dank Bidner Helmut (Obmann der Pollinger Schützen) beim Christbaumverkauf ein kleines Standl aufstellen und dort unsere vielfältigen Produkte verkaufen.

Die Bürgermeisterin von Polling Gabi Rothbacher, entschied sich dafür, unseren Verein zu unterstützen, und zwar indem sie für alle Senioren des Dorfes, Weihnachtsgeschenke bei uns besorgte, da das jährliche Weihnachtsessen dieses Jahr nicht stattfinden konnte.

Wir sind immer wieder erstaunt, über die Hilfe und Nächstenliebe der Menschen um uns herum. Oft braucht es nicht viel – es ist so einfach zu helfen!

Wir sagen auf jeden Fall DANKE an alle, die uns in irgendeiner Form bei den Märkten unterstützt haben, sei es bei der Organisation, beim Basteln und Vorbereiten,beim Verkauf oder Einkauf.

Wir könnten das alles auf keinen Fall alleine schaffen.

VIELEN VIELEN DANK!!!

Hier ein paar Bilder von den Produkten und Märkten. Mehr Fotos finden Sie auf Facebook und Instagram

!Benefizkonzert VERSCHOBEN!

Leider muss aufgrund des lockdowns, der von unserer Bundesregierung beschlossen wurde, und der fünf Tage vor unserem geplanten Benefizkonzert mit den Wiltener Sänger Knaben in Kraft tritt, dasselbe erneut verschoben werden.

Folgende mögliche Vorgangsweisen in Bezug auf die gekauften Tickets dürfen wir Ihnen vorschlagen:

  1. Sie verwenden die Tickets für den neuen noch zu findenden Termin.
  2. Sie bekommen Ihr Geld auch gerne zurück, wenn Sie das möchten. Dazu müssten Sie sich, wenn Sie die tickets online gekauft haben, bei Ö-Ticket (customer.care@oeticket.com) melden oder das Formular unter

https://www.oeticket.com/help/updates/?affiliate=EOE&doc=cart&language=de#/ticket-return verwenden. Ansonsten können Sie die Karten bei jener Vorverkaufsstelle zurückgeben, bei der Sie für den Kauf waren.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und hoffen, dass Sie das Konzert im nächsten Jahr besuchen werden. Der neue Termin wird noch bekanntgegeben.

Der Vorstand von Kurima

Benefizkonzert der Wiltener Sänger Knaben

Wir sind überaus glücklich und zugleich sprachlos! Was für eine Ehre!

Die unglaublich talentierten Stimmen der Wiltener Sänger Knaben unter der Leitung von Johannes Stecher werden am 8.11.2020 um 19 Uhr ein Benefizkonzert im Congresshaus Innsbruck für unser Projekt „Faith Farm Children’s Home“ geben. Dank einiger großzügiger Sponsoren, war es dem Verein „Kinder für Kinder“ und uns möglich, dieses Konzert organisieren. Der Reinerlös kommt dem Aufbau des ersten Kinderdorfes in Chegutu zugute.

Das Konzert findet unter Wahrung von Abständen und allen nötigen Corona-Maßnahmen statt. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Tickets erhalten Sie bei Ö-Ticket, Innsbruck Information, Raiffeisenbanken.
Ermäßigungen fuer Schüler, Studenten, Lehrlinge, Präsenz-/Zivildiener, Pensionisten, Ö1-Club- und TT-Clubmitglieder (jeweils mit Ausweis), Kinder bis einschliesslich 14 Jahre

Informationen zu den verschiedenen Eingängen in den Saal Tirol finden Sie auf der Eintrittskarte, Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

Es ist schön, endlich wieder ein Konzert veranstalten zu können.

Auf Ihr Kommen und einen wunderbaren Konzertabend, freut sich der Vorstand!

Neue Vorstandsmitglieder

Bei der Vollversammlung am 5. Juni 2020 wurden zwei neue Mitglieder in den Vorstand gewählt.

Nämlich Arno Pechhacker als Kassier-Stellvertreter und Anja Kolb als Schriftführer-Stellvertreterin. HIER finden Sie mehr Informationen zu den Vorstandsmitgliedern.

Die vier bestehenden Vorstandsmitglieder und der Kassaprüfer Fabian Kössler stellten sich auch für die nächste Periode wieder zur Verfügung. Caroline Jäger wird als zweite Kassaprüferin fungieren. Alle wurden einstimmig von den anwesenden Mitgliedern des Vereins gewählt.

Wir konnten durch die Präsentation von Nicole sehen, wie viel in den letzten 2 Jahren hier aber auch vor Ort passiert ist. Auch der Finanzbericht von Manfred zeigte den Besuchern, dass jede Spende, jeder einzelne Cent genau dort ankommt, wo er ankommen soll und, dass sich die harte Arbeit von so vielen Menschen für den Verein lohnt.

Die Vollversammlung im Cafe Namsa war sehr gut besucht und wurde durch eine offizielle und eine inoffizielle Spenden-Übergabe noch erfolgreicher. Bei einer anschließenden Diskussionsrunde, erzählte Martin von der aktuellen Situation in Simbabwe.

Die Vorstandsmitglieder danken allen Spendern, Sponsoren, Paten, Freiwilligen Helfern, Partnern und Mitgliedern von ganzem Herzen für die unglaubliche Unterstützung. Sie freuen sich auf die nächsten Jahre.

Weltgebetstag – Frauen aus Simbabwe laden ein

Am 5. und 6.3 werden Martin, Arno und Nicole anlässlich des ökumenischen Weltgebetstages unter dem Motto „Steh auf und geh“ in Völs, Axams und Innsbruck über Simbabwe und das Projekt „Faith Farm Children’s Home“ sprechen.

Wir laden alle herzlich ein, mit uns, diesen Tag zu feiern und für unsere schöne zweite Heimat, Simbabwe zu beten.

Anschließend gibt es eine Agape. Mehr Infos zu den Veranstaltungen und Terminen finden Sie hier.

Nicole spricht am 5.3. in Axams um 19 Uhr
Martin und Nicole sprechen am 6.3. in Innsbruck Reichenau um 19 Uhr
Arno spricht am 6.3. in Völs um 20 Uhr

Christkindlmärkte 2019

Im Dezember 2019 durften wir in Polling, Inzing und in der Innsbrucker Altstadt an Christkindlmärkten zugunsten von Kurima verkaufen! Dank zahlreicher Helfer und kreativer Köpfe ist es uns gelungen ein breites Spektrum an Selbstgebasteltem und Gebackenem anzubieten. Neben Keksen und Likören gab es Holzdekoration, Tischdecken und Bilderrahmen aus Filz, gestrickte Socken, Mützen und Decken, Gutscheine von Physio4you, Produkte der Firma Wildkraut, Taschen von „People’s Creative Collective“, Fliegen von „Zimbowties“ UND VIELES MEHR. Aber überzeugen Sie sich selbst:

Kurz vor den Weihnachtsferien durften wir unser Projekt auch in der Volksschule Inneren Stadt in Innsbruck vorstellen. Die Kinder und LehrerInnen der engagierten Schule verkauften anschliessend bei einem Basar selbstgemachtes fer Kurima.

Wir sind unglaublich dankbar, dass uns so viele Menschen bei der Vorbereitungen aber auch beim Verkaufen geholfen haben. Ohne sie alle waere das nicht möglich gewesen! wir möchten ihnen allen hiermit unseren größten Dank aussprechen! es hat sich auch wirklich gelohnt!

Ein Frohes, Gesundes und Liebevolles Jahr 2020 !!