Happy Birthday Morija

Wegen Corina ist Nicole’s Studienkollegin Morija während ihrer Weltreise auf Cost Rica gestrandet und das zu ihrem 30. Geburtstag…

Doch das macht der Powerfrau nicht viel aus und daher nutzte sie die Gelegenheit für eine Crowdfunding-Kampagne auf Go-Fund-Me.

Bis jetzt hat sie rund 800 Euro für den Aufbau des ersten Kinderdorfes gesammelt, denn einige haben auch direkt auf unser Bankkonto gespendet bzw. Ziegelsteine erworben!

Falls auch DU Morija bekannter oder unbekannterweise ein verspätetes Geburtstagsgeschenk bereiten möchtest, dann kannst du dies HIER gleich tun.

Wir danken Morija für ihre Selbstlosigkeit und ihren Freunden und Verwandten sagen wir DANKE für die großzügigen Spenden!

ALLES ALLES LIEBE ZUM 30. GEBURTSTAG LIEBE MORIJA !!

Eine Rundhütte zum 30. Geburtstag

Dank der Spendenaktion zu Nicole’s 30. Geburtstag konnten 1.915 Euro gesammelt werden! An dieser Stelle EIN RIESEN DANKE AN ALLE FREUNDE, VERWANDTE UND BEKANNTE, die uns geholfen haben diese Summe zu erreichen! Ihr seid großartig! Wir sind überwältigt und wie ihr wisst, kommt jeder Cent dort an, wo er am Dringendsten gebraucht wird.

 

Nicole wird 30 und die Kinder in Simbabwe sollen davon profitieren !

Hier kommst du direkt zur Kampagne

Nicole’s 30. Geburtstag steht vor der Tür! Ihr größter Wunsch?? richtig geraten – Waisenkindern in Simbabwe ein besseres Leben und eine Zukunft zu ermöglichen!

Deshalb wünscht sich Nicole keine Geschenke zu ihrem Geburtstag, sondern nur ein kleines Zeichen der Nächstenliebe. Die meisten von uns haben mehr als genug zum Leben – aber nicht allen auf der Welt geht es so gut wie uns. Die wirtschaftliche Situation in Simbabwe spitzt sich sogar immer mehr zu – erneute Inflation, extrem hohe Arbeitslosigkeit, Währungswechsel. Viele wichtige Güter wie Benzin, Brot und andere Lebensmittel sind nur mehr begrenzt erhältlich  und für die meisten Menschen unerschwinglich. Das Leben dort ist härter als je zu vor. Täglich erreichen uns neue schockierende Neuigkeiten von unseren Verwandten und Freunden aus Simbabwe, von denen die restliche Welt nichts zu wissen scheint. Für Martin und Nicole ist es schlimm, dies aus der Ferne zu beobachten und nichts tun zu können. Aber halt – genau – sie können und werden etwas tun. und zwar ein Kinderheim und eine Farm aufbauen, die nicht nur Kindern helfen wird sondern auch den umliegenden Familien, da einige Arbeitsplätze geschaffen werden können im „Faith Farm children’s Home“. Alles was sie dazu benötigen, ist das nötige Kleingeld. Wenn man es mit europäischen Verhältnissen vergleicht, ist es wirklich Kleingeld – eine Hütte für 2.500 Euro?  Hier bekommt man dafür nicht mal ein schönes Garten Häuschen!

Hilf auch du mit und unterstütze diese Kampagne und teile sie mit deinen Freunden! Die Kinder in Simbabwe werden es dir ewig danken!

————————–
Nicole is turning 30 in August! Everyone who knows Nicole, also knows about her biggest wish: A better life and future for orphaned and vulnerable children in Zimbabwe! Check out the fundraising Campaign and consider donating today ! The children in Zimbabwe need us!

The economic situation in Zimbabwe is getting worse each and every day. Some goods like petrol and bread are hard to get and if they are available they are extremely expensive. So many people are suffering because of high inflation and unemployment. The project „Faith Farm children’s home“ is not only going to help children, also families will benefit, since new jobs will be created and farming skills will be taught. Please help us to make this project a success! Your contribution is going to make a big difference in the life of so many precious souls!